02043 48380

info@autoschubert.de

Bremsscheiben & -flüssigkeit


Funktionstüchtige Bremsen sind äußerst wichtig für Ihre Fahrsicherheit. Aus diesem Grund müssen Sie Ihre Bremsen regelmäßig von einer professionellen Werkstatt überprüfen lassen, denn wenn die Verschleißgrenze erreicht wurde, ist ein Bremsenwechsel erforderlich. In den meisten Fällen genügt es hierbei, die Bremsschreiben & -beläge auszuwechseln. Ebenfalls muss kontrolliert werden, ob ausreichend Bremsflüssigkeit vorhanden ist. Im Folgenden erfahren Sie mehr über unseren Service hinsichtlich dem Wechsel von Bremsscheiben & -flüssigkeit.

Wann Sie Ihre Bremsscheiben wechseln müssen

Es gibt von den Automobilherstellern vorgeschriebene Mindestdicken für Bremsbeläge und -scheiben. Falls man diese erreicht oder sogar überschritten hat, müssen die Bremsbeläge sowie -scheiben ausgetauscht werden. Bei Bremsschreiben ist die Verschleißgrenze sehr individuell, aber bei den Belägen ist Sie oftmals sehr ähnlich.

Für die Bremsbeläge geben wir Ihnen ein paar Richtwerte, an denen Sie sich orientieren können. Die Folgenden werden von den meisten Automobilherstellern verkündet:

  • Wechsel der Bremsbeläge bei Scheibenbremsen ab 4 mm Belagsstärke
  • Wechsel der Bremsbeläge bei Trommelbremsen ab einer Verschleißgrenze von 1 mm

Dank der modernen Technologie wird bei vielen Fahrzeugen rechtzeitig angezeigt, wann die Bremsbeläge sowie Bremsschreiben gewechselt werden müssen. Ein seltsames Geräusch oder Zittern des Lenkrads beim Bremsen ist ebenfalls ein Anzeichen dafür, dass die Bremsbeläge sowie Bremsschreiben Ihre Grenze erreicht haben.

Diese Indizien deuten auf verschlissene Bremsen hin:

  • Lenkrad zittert
  • Seltsames Geräusch beim Bremsen
  • Niedriger Stand der Bremsflüssigkeit
  • Bremsen schleifen oder rubbeln

Aufgaben der Bremsflüssigkeit sowie dessen Wechsel

Ein niedriger Stand der Bremsflüssigkeit darf nicht auf die leichte Schulter genommen werden, da diese viele wichtige Aufgaben erfüllt. Als Hydraulikflüssigkeit muss Sie primär den Bremsdruck vom Hauptbremszylinder an die Radbremszylinder weiterleiten und gleichzeitig das System von innen schmieren. Außerdem verhindert Sie Korrosionen und pflegt die Dichtungen. Zusätzlich ist ein hoher Siedepunkt der Bremsflüssigkeit von großer Bedeutung, damit Sie auch bei heißen Bremsen eine fehlerfreie Funktion gewährleistet.

In jedem Fall ist Auto Schubert der richtige Ansprechpartner für Sie, da wir unsere Tätigkeiten seit mehreren Jahrzehnten ausüben und sofort wissen, auf was geachtet werden muss.

 

RUFEN SIE UNS AN: 02043 48380

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN

SERVICE
Montag - Freitag07:30 - 18:30 Uhr
Samstag09:00 - 13:00 Uhr

WERKSTATT
Montag - Freitag08:00 - 16:30 Uhr
Samstag (Notdienst)09:00 - 13:00 Uhr

TEILE- UND ZUBEHÖRVERKAUF
Montag - Freitag08:00 - 16:30 Uhr
Samstag09:00 - 13:00 Uhr

NEU- UND GEBRAUCHTWAGENVERKAUF
Montag - Freitag08:00 - 18:30 Uhr
Samstag09:00 - 13:00 Uhr

TERMINANFRAGE

Anfrage für
Zusatzleistungen:
Fahrzeugdaten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen

ANSCHRIFT